Ihr Warenkorb ist leer.

Motorradzelt-FAQ | Lone Rider
Das Zelt wiegt 5,44 kg (12 lbs) und ist somit das leichteste Zelt auf dem Markt, das Platz für dein Motorrad bietet. Es ist aber auch eines der leichtesten Zelte, in dem du gerade stehen und deine Ausrüstung verstauen kannst, während du noch immer im Zelt bist.
Mit ein bisschen Übung wirst du das Zelt in weniger als 10 Minuten aufstellen können. Die farbigen Schlaufen und Zeltstangen erleichtern dir das Aufstellen auch bei Regen oder im Dunkeln. Du musst nur die beiden roten Stangen durch die roten Schlaufen und die schwarze Stange durch die die schwarze Schlaufe ziehen, danach Heringe und Schnüre befestigen, und schon steht das Zelt.
Das Zelt ist für einen oder zwei Motorradfahrer gemacht. Tatsächlich können darin aber auch drei Personen schlafen. Es gibt dir genügend Platz, ob du nun mit Freunden oder alleine unterwegs bist. Nachdem du den Komfort unseres Zeltes genossen hast, wirst du mit keinem anderen Zelt mehr auf Achse gehen.
Der Motorradunterstand des Zeltes ist 2,40 m (7'11") lang, 1,3 m (4'3") breit und 1,9 m (6'3") hoch. Es bietet Platz für alle zweisitzigen Motorräder auf dem Markt (BMW 1200GS, KTM990 Adventure, Triumph Tiger, Kawasaki KLR650, etc.). Ob du große Seitentaschen, eine Windschutzscheibe oder andere Spezialteile an deinem Motorrad hast, spielt dabei keine Rolle. Du kannst das Zelt natürlich auch für kleinere Motorräder oder für ein romantisches Wochenende mit dem Roller benützen.
Das ist der Gepäcksraum des Zeltes. Hier kannst du vor Regen und Wind geschützt kochen und relaxen, wenn es draußen stürmt. Währenddessen kannst du gemütlich das Wetter durch die beiden Fenster beobachten und auf besseres Wetter warten. Es bietet dir genügend Platz, um an deinem Motorrad zu arbeiten oder nasse Ausrüstung trocknen zu lassen.
Na klar, das MotoTent™ ist für Motorräder geschaffen. Da wir wissen, dass jeder Millimeter zählt, wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist, kommt das Zelt gerade einmal auf eine Packgröße von 60 x 20 cm (24" x 8"). Die Zelttasche hat vier Schlaufen, damit du das Zelt sicher auf dein Motorrad binden kannst. Die Tragtasche hat ebenfalls reflektierende Streifen und ist somit leicht erkennbar, wenn das Motorrad am Straßenrand steht.
Wie jedes Motorrad umkippen kann, kann dies natürlich auch im Zelt passieren. Deshalb sollte es immer auf dem Seitenständer und vom Schlafpatz abgewendet stehen. So wird das Bike im schlimmsten Fall von dir weg und in den Gepäcksraum fallen.
Das MotoTent™ besitzt für jeden Eingang des Schlafbereichs ein Mosquitonetz. Bei heißem Wetter kannst du das Überzelt öffnen, um eine kühle Brise im Zelt zu spüren aber gleichzeitig vor Insekten geschützt zu sein.
Im Stauraum befindet sich ein Kleiderhaken für deine Jacke. Deine Schuhe kannst du neben das Bike stellen und trocknen lassen. Links vom Motorrad oder im Schlafbereich kannst du deine saubere Wäsche platzieren. Das MotoTent bietet mehr als genug Platz. Du musst dir also keine Gedanken mehr darüber machen, wie du in ein kleines Zelt kriechst, ohne den Dreck mit hinein zu nehmen.
Auf Grund seiner Form und Flexibilität hält das MotoTent™ auch starken Winden stand. Stell den Schafbereich bei starkem Wind gegen den Wind auf, da dieser die kleinste Fläche bildet. Befestige zuerst den Schlafbereich mit den Heringen am Boden.
Es gibt keine Temperaturregelung im MotoTent™. Als allgemeine Richtlinie gilt, dass du deinen Schlafsack verwenden sollst, um deine Körpertemperatur beizubehalten und dein Motorradzelt, um dich und dein Motorrad trocken zu halten.
Wir haben dieses Zelt entwickelt, damit du auf Motorradreisen eine perfekte Unterkunft hast. Die Verarbeitung und die Reißverschlüsse entsprechen dem höchsten Qualitätsstandard. Das Zelt ist UV-resistent und bleibt auch nach Monaten der Sonneneinstrahlung voll funktionsfähig. Es entspricht dem kalifonischen Brandschutzstandard (CPAI84). Kurz gesagt: Wir kreierten das beste Zelt für unsere eigenen Motorradreisen und wollen unsere Erfindung nun mit der Welt teilen.
Alle MotoTents™ sind bereits entsprechend behandelt. Das gesamte Zelt ist wasserdicht und garantiert einen trockenen Campingspaß vom Moment an, wenn du es auspackst. Du brauchst das MOTOTENT™ also nicht zusätzlich zu behandeln. Nach mehreren Jahren stärkster Beanspruchung empfehlen wir, tropfende Stellen abzukleben.
Jedes Mal, wenn du das Zelt aufstellst, solltest du die Seile richtig befestigen, da sie die Stabilität des Zeltes garantieren. Auch wenn es mal nicht windet, solltest du die Seile befestigen, da du nie weißt, wie sich das Wetter verändert. Die Seile sind am effektivsten, wenn sie direkt gegen den Wind stehen. Du kannst die Seile direkt im Boden verankern, sie mit einem schweren Stein befestigen oder an einen Baum binden.
Verstaue das Zelt immer sauber und trocken. Wenn das Zelt nicht verwendet wird, ist es empfehlenswert, es alle drei Monate aus der Tragtasche zu nehmen und einen Tag lang auszubreiten. Du beugst damit möglichen Schäden am Material vor. Wenn morgens Tau auf dem Zelt liegt, breite es in der Sonne aus, damit es vor dem Einpacken trocknen kann.
Schüttle zuerst den Dreck aus dem Zelt. Ziehe die Heringe nie mit den Zeltstangen heraus. Reinige die Reißverschlüsse mit einer alten Zahnbürste, und wasche den Boden sowie das Außenzelt mit Wasser ab und lass alles trocknen.
Jedes MotoTent™ wird mit zwei Zusatzreparaturstangen geliefert. Reisen in abgelegenen Gebieten bedeutet für Mensch und Material immer eine große Beanspruchung, und Winde können sehr stark sein. Deshalb ist für den Fall, dass du mit dem Stangenset ein Problem hast, ein Metallrohr für Reparaturen eingeschlossen. Es kann über verbogene oder gebrochene Stangenteile gestülpt werden, um die Funktionalität des Zelts, bis du in der Zivilisation zurück bist, zu gewährleisten.
Nachdem du das Zelt zum ersten Mal aufgestellt hast, wirst du merken, dass du mehr Heringe hast, als du benötigst. Du hast drei Zusatzheringe, falls du auf deinen Motorradabenteuerreisen einige verlieren solltest. Nach Belieben kannst du die Zusatzheringe zuhause lassen, um dein Zelt so sogar noch leichter zu machen.
Die Reißverschlüsse sind aus kleinen beweglichen Teilen, die sich mit der Zeit abnutzen. Sie müssen gewartet werden. Wir empfehlen, die Reißverschlüsse zwischen deinen Motorradreisen mit einer Zahnbürste zu reinigen.
Das Zelt ist weltweit erhältlich. Nach der Online-Bestellung in unserem Shop, erhältst du das Zelt innerhalb von wenigen Tagen.