Top 5 Abenteuer-Motorräder des Jahres 2022 [The Big Boys]

Top 5 Adventure Motorcycles of 2022 [The Big Boys]

Die ADV-Szene hat in letzter Zeit ein enormes Wachstum erlebt. Mehrere Hersteller sind in diese Kategorie eingestiegen und haben einige tolle Motorräder produziert.

Das macht Sinn - was gibt es Besseres, als die Welt auf zwei Rädern zu sehen?

Und wenn eine asphaltierte Straße aufhört und ein Feldweg beginnt, ist ein Adventure Motorrad das perfekte Fahrzeug, um dich in alle Ecken der Welt zu bringen.

Die ADVs mit großem Hubraum sind so beliebt wie eh und je, und es gibt einige neue Modelle, die auf den Markt kommen. Gleichzeitig mussten sich die etablierten Anbieter in diesem Bereich steigern, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Das Ergebnis ist eine riesige Auswahl an Motorrädern, die dich überall hinbringen, wo du hin willst.

Heute stellt dir Lone Rider die sieben besten Abenteuermotorräder des Jahres 2022 vor.

Die Auswahl von nur sieben Motorrädern bedeutet, dass wir einige Modelle nicht in die Liste aufgenommen haben, aber wir denken, dass du uns zustimmst, dass alle diese Modelle es verdient haben, dabei zu sein.

Sie sind hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, aber verwechsle das nicht mit einer Bewertung der einzelnen Motorräder.

Sieh dies als einen kurzen Leitfaden, der dir zeigt, was die einzelnen Modelle bieten (oder auch nicht).

2022 BMW R 1250 GS Adventure - starting at $20,345
  1. 2022 BMW R 1250 GS Adventure - ab 19.390 €

Diese Liste ist zwar alphabetisch geordnet, aber es scheint nur richtig zu sein, mit dem Großvater der Abenteuerkategorie zu beginnen.

Viele werden behaupten, dass die BMW GS vor mehr als 30 Jahren den Abenteuerwahn ausgelöst hat.

Zum Glück für uns hat BMW nicht locker gelassen und die Adventure-Version der R 1250 GS ist diejenige, die sich besser für Touren und Schmutz eignet.

Angetrieben von dem bewährten Boxermotor von BMW. Sein Hubraum von 1254 cm³ ist an sich schon beachtlich, aber seine variable Ventilsteuerung Shiftcam gibt dir die Kraft, die du brauchst.

Mit dem riesigen 30-Liter-Tank sind Tankstopps selten. Und da es sich um eine BMW handelt, ist die GS Adventure natürlich vollgestopft mit Technik, wie z. B. Fahrmodi, elektronischem Fahrwerk, ABS, Traktionskontrolle und sogar einem 6,5-Zoll-TFT-Bildschirm, der so klar, bunt und hell ist, dass du dir darauf einen Film ansehen könntest.

2022 Ducati Multistrada V4 S - starting at $19,995

  1. 2022 Ducati Multistrada V4 S - ab 22.190 €

Selbst Ducati, eine Marke, die vor allem für ihre leistungsstarken Sportmotorräder bekannt ist, ignoriert den Adventure-Markt nicht.

Die Multistrada 1260 Enduro hat immer noch ihren Platz im Stammbaum der V-Twin ADV, aber für das Jahr 2021 hat Ducati viele von uns überrascht, als das Unternehmen die brandneue Multistrada V4 S vorstellte, die vom neuen V4 Granturismo-Motor angetrieben wird.

Er ist dem V4-Motor des Panigale-Flaggschiffs sehr ähnlich, aber Ducati hat sich von der jahrzehntelangen Tradition abgewandt und den Granturismo-Motor mit traditionellen Ventilen und Ventilfedern ausgestattet!

Das Ergebnis ist ein 170 PS starker Motor, dessen Wartungsintervalle auf alle 60.000 Kilometer verlängert wurden. Herkömmliche desmodromische Ventile von Ducati könnten niemals so lange halten.

Die Änderungen am Motor und an der Ventilsteuerung sind das größte Zeichen dafür, dass Ducati es ernst meint und die Multi V4 von der Norm abweichen will. Wenn Ducati bereit ist, traditionelle Ventilfedern zu verwenden, was werden sie dann noch tun?

Zugegeben, die Multi V4 versucht alles, sowohl auf dem Asphalt als auch im Gelände, und verfügt über technische Hilfsmittel wie ein Navigationssystem, radargestützte Tot-Winkel-Überwachung und vieles mehr.

Auf der Piste kannst du dich für Drahtspeichenräder entscheiden und profitierst von einer hohen Bodenfreiheit, einer elektronischen Federung, einer Ergonomie, die wirklich auf Stehkomfort ausgelegt ist, und einem Elektronikpaket, das dem Offroad-Fahrer Rechnung trägt, indem es großzügig Schlupf zulässt.

2022 Harley-Davidson Pan America – starting at $17,319

  1. 2022 Harley-Davidson Pan America - ab 16.895 €

Du hättest nie gedacht, dass du eine Harley-Davidson auf einer Liste von Adventure Motorrädern sehen würdest, oder? Die Tatsache, dass sie hier ist, sagt alles darüber aus, wie heiß der Markt für Adventure-Bikes ist.

Aber Harley hat nicht nur ein Adventure Motorrad gebaut, sondern auch eines, das es mit den ganz Großen in dieser Kategorie aufnehmen kann!

Die Pan America 1250 steht für eine mutige Neuausrichtung von Harley-Davidson, aber eines bleibt: der V-Twin Motor.

Die brandneue Revolution Max ist ein 1252 cm³ V-Twin, aber das ist nicht die V-Twin-Harley deines Großvaters. Er ist flüssigkeitsgekühlt und hat obenliegende Nockenwellen, die auf 150 PS abgestimmt sind. Außerdem ist er ein tragendes Element des Fahrwerks, was das Gewicht reduziert.

Die Pan America wurde für Abenteuertouren entwickelt und kann problemlos auf dem Highway fahren (schließlich ist sie eine Harley), aber wenn du mal von der Straße abbiegen willst, ist sie auch dafür bereit.

Eine semiaktive Federung mit langem Federweg, 19/17-Zoll-Räder und eine ganze Reihe elektronischer Helferlein sorgen dafür, dass du auf jedem Untergrund Spaß hast.

2022 Honda Africa Twin – starting at $14,499

  1. 2022 Honda Africa Twin – ab 14.309 €

Die Honda Africa Twin nimmt im Bereich der "großen" ADVs einen einzigartigen Platz ein.

Während viele andere Hersteller dem Mantra "größer ist besser" folgten und riesige Motoren in ihre Rahmen steckten, brachte Honda die Africa Twin 2016 mit einem "kleinen" 1000-ccm-Parallel-Twin auf den Markt.

Für 2020 hat Honda den Motor dank eines längeren Hubs ein klein wenig auf 1084 cm³ aufgestockt, aber auch das Motorrad gründlich überarbeitet.

Sie ist jetzt schlanker und leichter und verfügt über eine Bosch IMU. Die Africa Twin ist sowohl in der Standard- als auch in der Adventure Sports-Variante verfügbar und kann entweder mit einem herkömmlichen Getriebe oder dem Honda-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet werden, wobei beide Getriebe im Rahmen der Auffrischung 2020 weitere Verbesserungen erhielten.

Die AT hat einen Federweg von 230mm und die Adventure Sports eine elektronische Federung.

Es gibt sechs verschiedene Fahrmodi, die Honda Selectable Torque Control (HSTC), einstellbare Motorbremsen, Wheelie Control, Kurven-ABS und die Möglichkeit, das Motorrad mit deinem iOS-Gerät zu verbinden, um Apple Carplay zu nutzen. Praktisch alles lässt sich auch über das helle 6,5-Zoll-TFT-Touchscreen-Display einstellen.

2022 KTM Adventure R

  1. 2022 KTM 1290 Super Adventure R - ab 20.599 €

Wenn wir über die großen Jungs der Adventure-Kategorie sprechen, dann gibt es nichts Größeres als die KTM 1290 Super Adventure R.

Die 1290 im Namen ist eigentlich zu kurz gegriffen, denn der V-Twin-Motor hat einen monströsen Hubraum von 1301 cm³. KTM gibt 160 PS und ein verrücktes Drehmoment von 140 Nm an!

Es ist in den charakteristischen KTM-Gitterrohrrahmen gehüllt und verfügt über eine voll einstellbare 48mm WP-Gabel.

Zu den weiteren Offroad-Merkmalen gehören 21-Zoll-Räder vorne und 18-Zoll-Räder hinten, Brembo-Bremsen und ein 23-Liter-Kraftstofftank, der dafür sorgt, dass du dir nicht so oft Sorgen um den Kraftstoff machen musst.

Über das 6,5-Zoll-TFT-Display, das auch bei direkter Sonneneinstrahlung hell und farbenfroh leuchtet, kannst du alle Funktionen des Motorrads wie das Kurven-ABS, die Traktionskontrolle, die Fahrmodi (einschließlich eines speziellen Offroad-Modus) und vieles mehr steuern.

Es gibt so viel über die 1290 Super Adventure R zu berichten, dass wir unmöglich alles auf diesen kleinen Platz packen können. Aber wir denken, du verstehst worum es geht.

2022 Suzuki V-Strom 1000 – starting at $12,999

  1. 2022 Suzuki V-Strom 1050XT – ab 14.600 €

Vom wohl extremsten Motorrad auf dieser Liste (der KTM) zum am meisten unterschätzten Motorrad: Suzukis V-Strom 1050 fliegt seit Jahren still und leise unter dem Radar, mit nur kleinen Updates.

Niemand wird sie mit den Klassenführern wie BMW oder KTM verwechseln, aber der 'Strom hat eine treue und robuste Anhängerschaft.

Wir glauben, dass dies daran liegt, dass die V-Strom insgesamt ein solides Motorrad ist, auch wenn kein einzelnes Bauteil aus dem herausragt. Ihr Reiz liegt in ihrer Einfachheit und ihrem Preis.

Das günstigste Motorrad auf dieser Liste (und möglicherweise auch in der Kategorie) ist ein 1037 cm³ großer V-Twin, der seine Wurzeln im TL1000 Sportbike hat.

Das war vor über 20 Jahren, falls du dich noch erinnern kannst. Auch heute noch ist dieser Motor wegen seiner satten Leistung und Zugänglichkeit ein echter Leistungsträger.

Suzukis neueste Version, die V-Strom 1050XT, verfügt über Räder mit Drahtspeichen, ein von Suzukis DR-Linie inspiriertes Design, Ride-by-Wire, Tempomat, Traktionskontrolle, Fahrmodi, ein Easy Start System, IMU (neu für 2020), ein kombiniertes Bremssystem, Hill Hold Control, Slope Dependent Control, 43mm KYB-Federung und vieles mehr.

Du siehst also, obwohl die V-Strom in die Jahre gekommen ist, altert sie wie ein guter Wein und passt sich der Zeit an.

2022 Triumph Tiger 1200 – starting at $19,100
  1. 2022 Triumph Tiger 1200 – ab 17.750 €

Die Triumph Tiger 1200 Reihe besteht aus insgesamt fünf Modellen. Wir konzentrieren uns hier nur auf die Adventure-Modelle, die Tiger 1200 Rally Pro und die Tiger 1200 Rally Explorer.

Wenn du dich für die Tiger 1200 Rally Pro entscheidest, steigt der Startpreis auf 20.950 €. Für diesen Preis bekommst du den Einstieg von Triumph in den großen Adventure-Markt.

Beide 1200 Rallies werden von einem 1.160 cm³ großen Dreizylindermotor angetrieben, der eine maximale Leistung von 147 PS und ein Drehmoment von 122 Nm entwickelt.

Der Motor ist für lose Untergründe geeignet und bietet eine lineare, leicht zu nutzende Leistung. Die Drahtspeichenräder sind vorne 21 Zoll und hinten 18 Zoll groß und bieten eine hervorragende Traktion im Gelände und eine große Auswahl an verfügbaren Reifen. Showa liefert die Federungskomponenten mit semi-aktiven Einheiten vorne und hinten. Die Federung hat einen großzügigen Federweg von 220mm.

Im Vergleich zur vorherigen Tiger 1200 ist das neue Modell deutlich leichter und hat einen niedrigeren Schwerpunkt, was das langsame Fahren und das Fahren im Gelände deutlich erleichtert.

Es ist nicht überraschend, dass du bei den 1200er Motorrädern eine ganze Reihe von Fahrmodi findest, aber die beiden Rallye-Modelle verfügen über einen speziellen Off-Road Pro-Modus, mit dem du jedem Motorrad auf die Sprünge helfen kannst.

Was ist also der Unterschied zwischen dem Rally Pro und dem Rally Explorer? Der Explorer hat einen 30-Liter-Kraftstofftank (gegenüber 20 Litern beim Rally Pro), der Explorer verfügt über einen Toter-Winkel-Warner mit Radarerkennung, ein Reifendruck-Kontrollsystem ist beim Explorer serienmäßig (beim Rally Pro ist es eine Option) und beheizte Fahrer- und Beifahrersitze.

Schließlich erhält die Explorer einen robusteren Schutz mit Sturzbügeln für den Motor und den Kraftstofftank, zusätzlich zu den Hand- und Ölwannenschutzvorrichtungen, mit denen die Rally Pro ausgestattet ist.

Wir haben es schon einmal gesagt und wir sagen es noch einmal: Es ist eine tolle Zeit, um Abenteurer zu sein. Bei der großen Auswahl ist sicher auch etwas dabei, das deinem Geschmack entspricht.

Das Verrückte ist, dass es einige Modelle gibt, die wir in dieser Liste nicht unterbringen konnten, wie die Yamaha Super Tenere und sogar die bereits erwähnte Ducati Multistrada 1260 Enduro.

Wenn du die Büchse der Pandora öffnen wolltest, hätten wir natürlich auch einige Modelle mit mittlerem Hubraum erwähnen können (die haben wir uns aber für einen anderen Artikel aufgehoben).

Wir sind jedoch der Meinung, dass die oben genannten Modelle allesamt hervorragende Beispiele für die Leistung und Vielfalt der Hubraumstärksten Modelle sind.